Online-Sanitätshaus für Inkontinenzprodukte und Pflegewäsche

Inkontinenzprodukte Onlineshop

Inkontinenz- und Pflege-Hilfsmittelkauf im Onlineshop - eine Alternative?

„Hallo Herr Harnisch, ich bräuchte dringend Ihre Hilfe. Ich komme gerade aus dem Krankenhaus, hatte eine OP und weiß nun nicht, welche Inkontinenzprodukte für mich infrage kommen. Ich musste mich ja bis jetzt noch nie mit dem Thema beschäftigen. Was mach ich denn jetzt?“

Nach 35 Minuten haben wir gemeinsam eine Lösung gefunden. Der Kunde wird von mir erst einmal kostenlose Muster zum Ausprobieren zugeschickt bekommen und kann sich dann ganz in Ruhe entscheiden.

10 Minuten später: „Meine demenzkranke Mutter bekommt im Pflegeheim einfach nicht die richtige Inkontinenzversorgung. Was gibt es denn da eigentlich für Sachen?“

Solche und ähnliche Anrufe erreichen mich mehrmals täglich. Meine Kunden klagen immer wieder darüber, dass von den Krankenkassen Anbieter vorgeschlagen werden, die nichts Passendes liefern können, Hilfsmittel verordnet werden, die für den Patienten wenig geeignet sind oder dass gar nicht bekannt ist, welche vielfältigen Möglichkeiten es in diesem Bereich mittlerweile gibt. Überteuerte Zuzahlungen und lange Lieferzeiten kommen dann noch dazu, so dass sich viele letztendlich dazu entschließen, auf eigene Faust zu recherchieren. So findet man dann meinen Online- Shop und möchte nicht selten erst einmal seinem Ärger Luft machen.

Meinen Online-Shop www.inkosafe.de betreibe ich nun seit über 10 Jahren. Nach und nach konnte ich mir einen guten Überblick darüber verschaffen, welche Hersteller, welche Artikel und vor allem welche Preis- und Qualitätsunterschiede überhaupt auf dem immer größer werdenden Markt zu finden sind. So konnte ich bisher gemeinsam mit meinen Kunden immer eine individuelle Lösung finden, wobei die Beratungsgespräche nicht selten 40 Minuten und länger dauern. Aber diese Zeit muss man sich dafür einfach nehmen - geht es doch um einen ganz entscheidenden Aspekt der Lebensqualität, die trotz Handicap so lange wie möglich erhalten werden soll und kann. Im Sinne meiner Kunden wächst mein Sortiment ständig: von Schutzhosen, Inkontinenz- Badebekleidung, Sitz- und Bettauflagen über Einlagen, Vorlagen, speziell auch für Herren, Produkte für die Doppel- Inkontinenz bis hin zu Körperpflege und Desinfektionsmitteln kann ich jedem Kunden das Passende empfehlen.

Große Auswahl an Alten- und Krankenpflege Produkten

Aufgrund der starken Nachfrage auch für die Alten- und Krankenpflege kann ich unter anderem mit Pflegeoveralls und Pflegebodys, Anti- Rutsch-Socken, Fäustlingen, Esslatzen und Essschürzen, Stoma- Versorgungsprodukten, Klistiergeräten, Beckenbodentrainern, Anti- Dekubitus-Produkten, Urinalkondomen dienen bis hin zu unserem neuesten Artikel: dem "stillen Örtchen" für unterwegs.

Inzwischen darf ich Kunden von Norwegen bis Spanien, England, Australien usw. beliefern. In Anbetracht immer geringerer Budgets sowohl bei Privat- als auch bei meinen Geschäftskunden wie Pflege-, Alten-, Demenzheimen u.a. kann ich mittlerweile verschiedene Rabatte anbieten, z.B. 4% bei Nachweis eines Schwerbehindertenausweises oder ab Pflegestufe 1.
Generell ist es mir in den meisten Fällen möglich, meine Artikel besonders preiswert anzubieten, da ohne Ladengeschäft kaum Lager- oder Mietkosten anfallen.

Sicher gibt es berechtigterweise auch Bedenken beim Kauf im Internet, denn „schwarze Schafe“ gibt es wohl überall, also auch in dieser Branche. Um meinen Kunden die größtmögliche Sicherheit zu bieten, lasse ich meinen Shop regelmäßig von einem unabhängigen „TÜV- Dienst“ überprüfen, der dann das „Shop-Sicherheitssiegel“ verleiht. Sichere Zahlarten wir z.B. Sofortüberweisung, Paypal oder Billsafe gehören genauso zu meinem Service wie eine Festnetz- Telefonnummer (03531/718159), unter der man ohne überhöhte Kosten mit mir sprechen kann.

Viele Kunden schätzen die Anonymität des Internet, denn die Scheu, über ein Thema wie Inkontinenz in einem öffentlichen Ladengeschäft zu sprechen, besteht gerade bei älteren Kunden durchaus. Dies ist am Telefon schon wesentlich einfacher. Schauen Sie einfach mal rein unter www.inkosafe.de.

Es kann also alles in allem schon eine echte Alternative sein, statt im Sanitätshaus in einem Online- Shop einzukaufen. Viele Kunden schätzen z.B. auch, dass die schweren Pakete vom Logistiker geliefert werden und nicht selbst nach Hause geschleppt werden müssen.
Und Kunden, die sich inpuncto Internet noch im Lernprozess befinden - wozu es übrigens nie zu spät ist - können selbstverständlich bei mir auch ganz individuell und bequem per Telefon, Fax oder Brief bestellen.

Freundlichst
Ihr Tino Harnisch und Team